Allgemein Für Interessenten Für Kunden und Lieferanten Für Mitarbeiter und Bewerber
Für Mitarbeiter und Bewerber

Datenschutzerklärung

Unser Umgang mit Ihren Daten und Ihre Rechte. Information zur Erhebung personenbezogener Daten gemäß Artikel 13, 14 und 21 der Datenschutzgrundverordnung (DS-GVO).

1. Wer ist für die Datenverarbeitung verantwortlich und an wen kann ich mich wenden?

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 DS-GVO ist:

Steinbeis Holding GmbH, Joseph-Wild-Str.13, 81829 München, Tel.   +49 (0)89 / 51 61 777 – 0,
E-Mail: info(at)st-holding.de

Die Steinbeis Holding GmbH ist laut Gesetzt nicht verpflichtet einen Datenschutzbeauftragten zu benennen.

2. Welche Quellen und Daten nutzen wir?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir aus dem bestehenden Beschäftigungsverhältnis mit Ihnen erhalten haben. Diese Daten haben wir direkt von Ihnen in der Regel im Verlauf des Einstellungsverfahrens erhalten. Weiterhin verarbeiten wir Daten, die zur Abwicklung eines sicheren Geschäftsbetriebes unseres Unternehmens mit unseren Lieferanten und Kunden erforderlich sind.

Konkret verarbeiten wir folgende Daten:

Wenn Sie als Sachbearbeiter tätig sind, wird zusätzlich

3. Wofür verarbeiten wir Ihre Daten - Zweck der Verarbeitung - und auf welcher Rechtgrundlage geschieht dies?

In der Steinbeis Holding GmbH werden Ihre personenbezogenen Daten im Wesentlichen im Zusammenhang mit Ihrem Beschäftigtenverhältnis in unserem Unternehmen zur Personalverwaltung verarbeitet. Die Grundlage dazu ist Art. 88 DS-GVO / § 26 BDSG. Dies schließt die Verarbeitung personenbezogener Daten von Bewerbern ein.

Weiterhin sind einige wenige Ihrer personenbezogenen Daten zur Vertragsabwicklung von Kundenaufträgen als berechtigtes Interesse unseres Unternehmens in Abwägung mit Ihren Persönlichkeitsrechten notwendig. Deshalb werden dazu lediglich der Name und die geschäftlichen Kontaktdaten verwendet.

Die rechtliche Grundlage dazu bildet Art. 6 Abs. 1 DS-GVO.

Um unsere Produktionsabläufe nachweislich sicher zu gestalten und Sachbeschädigungen und Diebstählen vorzubeugen bzw. diese im Schadensfall dokumentieren zu können, betreiben wir eine gekennzeichnete Videoüberwachungsanlage. Diese Datenerhebung basiert auf § 4 BDSG.

Weitere Regelungen zum sicheren Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten sind in unseren Betriebsvereinbarungen enthalten.

4. Wer bekommt Ihre Daten?

Ihre Daten geben wir nicht an unberechtigte Dritte weiter. Es werden jedoch im erforderlichen Umfang Daten im Rahmen der Personalverwaltung und Abwicklung von Kundenaufträgen an

mitgeteilt.

5. Werden Ihre Daten an ein Drittland oder internationale Organisationen übermittelt?

Die Datenübermittlung Ihrer Daten an ein Drittland oder internationale Organisationen ist nicht vorgesehen.

6. Wie lange speichern wir Ihre Daten?

Die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nach Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen, die sich beispielsweise aus dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), Handelsgesetzbuch (HGB) und der Abgabenordnung (AO) ergeben.

Sofern Daten hiervon nicht betroffen sind, werden sie gelöscht, wenn die Zweckbestimmung entfällt.

Videoüberwachungsdaten werden nach 7 Tagen gelöscht.

 

7. Welche weiteren Datenschutzrechte haben Sie?

Sie haben gegenüber der Steinbeis Holding GmbH das Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DS-GVO), die bei uns verarbeitet werden. Weiterhin haben Sie ein Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO), Löschung (Art. 17 DS-GVO) bzw. auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO) und ein Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO).

Es besteht jederzeit ein Beschwerderecht bei der jeweiligen Aufsichtsbehörde zum Datenschutz. Dazu wenden Sie sich bitte an Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA), Promenade 27, 91522 Ansbach, E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

8. Welche Widerspruchsrechte haben Sie?

Haben Sie für die Verarbeitung Ihrer Daten eine Einwilligung erteilt (Art. 6 Abs. 1 a bzw. Art. 9 Abs. 2 a), besteht das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

Weiterhin haben Sie ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nach Art. 21 DS-GVO.

Legen Sie Widerspruch ein, werden wir Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Für Anliegen in dieser Art wenden Sie sich bitte an die o. g. Adresse der Steinbeis Holding GmbH.

Leider verwenden Sie einen veralteten Browser.
×
Unser Internetauftritt wurde auf Basis zeitgemäßer und sicherer Technologien entwickelt. Daher kann es bei der Nutzung eines veralteten Browsers zu Problemen bei der Darstellung und den Funktionalitäten kommen. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen aktuellen und kostenlosen Browser zu nutzen:
Mozilla Firefox
Google Chrome
Microsoft Edge